Was sind die Prognosen des CBD-Marktes für 2021?

Was sind die Prognosen des CBD-Marktes?

cbd forecast 2021

CBD hat es mittlerweile geschafft, ein Begriff zu werden. Ob zur Behandlung von körperlichen und psychischen Beschwerden oder als Präventionsmaßnahme, die Menschen öffnen sich für CBD und seine vielen Vorteile.

Hier sind einige Trends für den CBD-Markt für 2021:

1. Der Umsatz wird voraussichtlich steigen

Nach der zunehmenden Popularität zu urteilen, kann man davon ausgehen, dass der wichtigste Trend des CBD-Marktes darin besteht, dass die Verkaufszahlen steigen werden. Die Branche hat bereits in den letzten Jahren einen Boom erlebt, die Zahlen steigen von Jahr zu Jahr. Wenn man die Schätzungen von New Frontier Data betrachtet, wird der CBD-Markt von 390 Millionen Dollar im Jahr 2018 auf 1,3 Milliarden Dollar im Jahr 2022 ansteigen. Eine andere Untersuchung von BDS Analytics und Arcview legt nahe, dass der CBD-Umsatz im Jahr 2024 mehr als 20 Milliarden Dollar erreichen wird. Während die Zahlen schockierend sein mögen, ist es durchaus möglich, das grenzenlose Potenzial, das die Branche bietet, zu berücksichtigen.

2. Die FDA könnte ihre Haltung gegen CBD-Produkte aufweichen

Die USA haben eine Regulierungsbehörde namens Food and Drug Authority (FDA), die Produkte, die auf den Markt kommen, genehmigt. Nach den jüngsten Regeln der FDA fallen alle Medikamente, die CBD enthalten, unter die Schedule I-Substanzen. Sie bedürfen einer vorherigen Genehmigung durch die Behörde, bevor sie der Öffentlichkeit angeboten werden.

Die FDA hat zwei CBD-basierten Medikamenten, Epidiolex und Sativex, grünes Licht gegeben und sie in den Schedule V des Controlled Substances Act der US Drug Enforcement Administration (DEA) aufgenommen.

Experten glauben, dass dies eine willkommene Nachricht für CBD-Unternehmen ist. Es besteht die Hoffnung, dass die FDA das Gesetz neu bewertet und CBD in den Schedule V aufnimmt oder vielleicht ganz aus dem Schedule entfernt.

3. Die Produktpalette kann sich diversifizieren

Wenn es um CBD geht, ist ein Aspekt, der die Nutzer am meisten fasziniert, seine Vielseitigkeit. CBD kommt in zahlreichen Formen und kann auf viele verschiedene Arten konsumiert werden. Sie können CBD-Öl, CBD-Tinkturen gegen Angstzustände, Kapseln, Esswaren und sogar Topicals erhalten. Während die Produktpalette bereits recht umfangreich ist, wird sie in den nächsten Jahren sicherlich noch erweitert werden. Marken experimentieren und machen auch Fortschritte mit CBD-infundierten Getränken, die Nanotechnologie verwenden.

Außerdem öffnen sich auch viele andere Branchen für CBD. Sie nutzen CBD als wesentlichen Bestandteil ihrer Produkte und versuchen, von der Popularität dieses Cannabis-Nebenprodukts zu profitieren. Die Märkte sind derzeit voll mit Kosmetika und Nahrungsergänzungsmitteln, die CBD enthalten. Die Anzahl der Produkte in der Branche wird nur erweitert, um die wachsende Nachfrage zu bedienen.

4. Anstieg der Investitionen

Wenn Sie sich die Aktien mit der besten Wertentwicklung ansehen, werden Sie viele CBD-Unternehmen auf der Liste finden. In die CBD-Industrie zu investieren ist eine kluge Entscheidung, da es reichlich Möglichkeiten für Gewinne und Wachstum gibt. Aus diesem Grund sind auch Top-Unternehmen dazu geneigt, in den Cannabidiol-Markt zu investieren. Neben Unternehmen versuchen auch Einzelpersonen, vom Boom des Marktes zu profitieren. Es wird erwartet, dass das Marktwachstum von CBD in den nächsten Jahren 55 Prozent pro Jahr übersteigen könnte.

5. Mehr Staaten sind auf dem Weg, CBD zu legalisieren

Die Welle der Legalisierung von Cannabis und seinen Nebenprodukten hat weltweit zugenommen. Die US-Regierung verabschiedete 2018 die Farm Bill, die die Produktion und den Verkauf von hanfbetriebenem CBD legalisierte. Viele Staaten in den USA haben die Verwendung des Cannabinoids bereits legalisiert. Während es in einigen Staaten noch illegal ist, glauben Experten, dass sie auf dem Weg zur Legalisierung von CBD-Produkten sind.

6. Die Anzahl der Apotheken wird sich vervielfachen

Aufgrund des anhaltenden Wachstums und Umsatzes von CBD gibt es einen zunehmenden Trend zur Eröffnung neuer Apotheken. Eine Apotheke ist ein autorisiertes Einzelhandelsgeschäft, das Produkte auf Cannabisbasis an Konsumenten verkauft. Trotz strenger Regeln und Vorschriften steigt die Zahl der Abgabestellen mit einer hohen Rate und wird weiter wachsen. Menschen beantragen Lizenzen, um Dispensaries in neuen Regionen und in größerem Umfang zu eröffnen, um die Nachfrage zu decken. Ein solches Beispiel ist die Cannabis Ontario Dispensary, die auch eine renommierte lizenzierte Apotheke für Cannabis-basierte Produkte ist.

Schlussgedanken

Mit dem Bekanntwerden der wissenschaftlichen Beweise für die Vorteile von CBD steigt die Popularität von CBD. Während immer mehr Apotheken eröffnen, diversifizieren sich die Produktpalette und die Verwendung. Experten sagen voraus, dass die Branche bis Ende 2020 einen Boom erleben könnte. Wenn man sich die Trends ansieht, wird sie auch in den kommenden Jahren weiter florieren.